Caton, Scott

M.A. Klinische Sozialarbeit – Certified Clinical Social Worker Scott Caton

Scott Caton war Direktor der ZKS.

Aktuell Einrichtungsleitung bei AWO pro:Mensch der Übergangseinrichtung Lankwitz.

Erfahrung:

6 Jahre Mitarbeit in einer psychiatrischen Klinik, USA

21 Jahre Sozialpsychiatrie in Berlin, Deutschland

4 Jahre Mobile Jugendarbeit (Streetworker) in Leipzig, Deutschland

Arbeitsschwerpunkte:

Sozialtherapie, Bio- psychosoziale Diagnostik und psychosoziale Behandlung mit „Hard-to-Reach“ Klienten.

Tätigkeit:

Sozialtherapeut für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Forschungsinteressen:

Versorgungssysteme für die psychische Gesundheit und insbesondere Krankheitseinsicht und die Behandlungs-Compliance und Recovery bei Schizophrenieerkrankungen. Praxismodelle des Klinischen Case Management in der psychiatrischen Rehabilitation

Weiterbildungen:

Personzentrierter Berater (GwG)

Verhaltenstherapie für Schizophrenie (UNL)

LEAP Coach – Listen Empathize Agree Partner (Leap Insitute New York, New York)

Filme:

Dr. Gernot Hahn über Klinische Sozialarbeit

im Gespräch mit A. Mühlum I

im Gespräch mit A. Mühlum II

Prof. Dr. Albert Mühlum nimmt im zweiten Teol des Gespräches mit Prof. Dr. Helmut Pauls und Scott Caton (M.A.) zum sozialtherapeutischen Profil Klinischer Sozialarbeit Stellung.

im Gespräch mit A. Mühlum III

Prof. Dr. Albert Mühlum spricht im 3. Teil seines Gesprächs mit Helmut Pauls und Scott Caton über sein Engagement in der Hospizarbeit, Spiritualität und seinen Abschied als Vorsitzender der Sektion Klinische Sozialarbeit in der DGSA

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Rutz, Direktor der WHO Europe a.D.

Scott Caton über die ZKS

Zur Bedeutung der Neurowissenschaften – Manfred Oster

Interview mit Stephan Dettmers

Ausgewählte Publikationen:

Caton, S. (2007): Relationship between insight in schizophrenia and psychosocial variables in community based case management mental health services

Caton, S. (2007): The Relationship between Illness Insight in Schizophrenia; Social Adaptation, Social Support Needs, and the Subjective Quality of Life for Consumers of Community Based Case Management Mental Health Services.

Caton, S. (2007): The Relationship Between Illness Insight in Schizophrenia: Social Adaptation, Social Support Needs, and the Subjective Quality of Life for Consumers of Community Based Case Management Mental Health Services. GRIN Verlag

Caton, S. (2003): Mobile Jugendarbeit und Sport. RabenStück