Hefel, Johanna

Prof. Johanna Hefel

Prof. Dr. phil. Johanna M. Hefel, DSA

Präsidentin Österreichische Gesellschaft für Soziale Arbeit www.ogsa.at

Professorin an der FHV – Fachhochschule Vorarlberg, Österreich im Fachbereich Soziales und Gesundheit

Diversitätsbeauftragte des Fachbereichs

2010-2018 Aufbau und Koordination des Masterstudiengangs Klinische Soziale Arbeit an der FHV – Fachhochschule Vorarlberg, Österreich

Lehrgebiete

Sozialarbeitswissenschaft

Klinische Soziale Arbeit

Soziale Diagnostik

Kasuistik

Mitgliedschaften

seit 2019    Präsidentin ogsa – Österreichische Gesellschaft für Soziale Arbeit

seit 2012    Gründungs- und Vorstandsmitglied ogsa – Österreichische Gesellschaft für Soziale Arbeit

seit 2012    Mitglied ECCSW –  European Centre for Clinical Social Work

seit 2010    Mitglied IFSW –  International Federation of Social Workers

seit 2010    Mitglied DGSA – Sektion Klinische Soziale Arbeit, Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit

seit 2009    Mitglied GPTSW – Global Partnership for Transformative Social Work, Vermont USA

seit 2008    Mitglied DGSA – Sektion Theorie und Wissenschaft, Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit

seit 2010    Vorstandsmitglied Förderkreis Hospiz, Vorarlberg Österreich

seit 1997    Mitglied OBDS –  Österreichischer Berufsverband der Sozialarbeiter*innen

Ausgewählte Publikationen

Hefel, Johanna (2019): Verlust, Sterben und Tod über die Lebensspanne. Kernthemen Sozialer Arbeit am Beispiel österreichischer Fachhochschulen. Opladen: Budrich Verlag.Hefel, Johanna 2019: ERIS Conference Social Justice and Diversity – Models in Social Work Practice, Research and Education. Key Note Social Justice and Diversity in Relation to Loss and Death: A neglected Issue.https://www.fhv.at/media/video/181009_eris_hefel.mp4

Hefel, Johanna (2018)a: Human Mortality in the Context of Social Work: a Neglected Issue. in: The Politics of Death. Presented at the CDAS conference, Bath, pp. 6–7. http://www.bath.ac.uk/cdas/documents/cdas18_book_of_abstracts.pdf

Hefel, Johanna (2018)b: Loss, Death and Dying in the Context of Social Work Studies in Austria. In: Social Work in Transition: Challenges for Social Work Research in a Changing Local and Global World. Presented at the ECSWR 8th European Conference for Social Work Research, Edinburgh, pp. 23–24. ISBN:978-1-9999205-7-9. P 23-24.
Pußwald, Bettina; Falkner, Angelina; Gruber, Werner; Hefel, Johanna et al. (2018)c: Soziale Arbeit in Hospiz und Palliative Care. Standards Kompetenz- und Tätigkeitsprofil in Österreich. https://www.palliativ.at/services/nachrichten/news-detailseite/artikel/soziale-arbeit-in-hospiz-und-palliative-care.html
Hefel, Johanna; Sarah Moser; Irmgard Wetzstein (2015): Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Weg in den Arbeitsmarkt: Evaluierung eines arbeitsmarktpolitischen Modellprojekts. In: Fredersdorf, Frederic (Hrsg.): Anwendungsorientierte Sozial- und Sozialarbeitsforschung. Kooperation mit gesellschaftlicher Wirkung. Wiesbaden: Springer VS. S. 103-129.
Hefel, Johanna (2015): Klinische Soziale Arbeit und Ausbildung in Österreich – eine Momentaufnahme. In: Klinische Sozialarbeit. Zeitschrift für psychosoziale Praxis und Forschung. 11. Jahrgang, Heft 3, 2015. S. 14-15.
Hefel, Johanna (2015): Mit Vielfalt leben: Dozentin der Sozialen Arbeit. In: Pantucek-Eisenbacher, Peter; Monika Vyslouzil (Hrsg.Innen): 30 Tage Sozialarbeit. Berichte aus der Praxis. Sozialpädagogik. Band 27. Wien: LIT Verlag. S. 215-222.
Hefel, Johanna (2014): Soziale Arbeit in Österreich im Wandel. Vom Ehrenamt über den Beruf zur Profession. In: Von Böse und Gut. Ein Versuch über Gewalt und Missbrauch. Bubenburg 1950-1980. Innsbruck: Slw-Journal. S. 32-35.
Hefel, Johanna (2014): Sorge tragen heißt Wahrnehmen, Hinschauen, Zuhören. Hospiz Vorarlberg. Lebenszeit 2014, Nr. 2. S. 5.
Hefel, Johanna (2014): Will You Be with Me to the End? Personal Experiences of Cancer and Death. In: Witkin, Stanley L. (Ed.): Narrating Social Work Through Autoethnography. S. 197-230. New York: Columbia University Press. www.cup.columbia.edu/book/narrating-social-work-through-authoethnolography
Hefel, Johanna; Pascal Roux; Wolfgang Walter; Irmgard Wetzstein (2012): Arbeitsmarktintegration und Ressourcenorientierung. In: Soziale Ungleichheit und Soziales Kapital. (Hrsg.): FH Joanneum (Gesellschaft mbH in Kooperation mit der österreichischen FHK): Tagungsband 5. Graz: FH Joanneum Eigenverlag. S. 51-55.
Hefel, Johanna; Sarah Moser; Pascale Roux; Wolfgang Walter; Irmgard Wetzstein (2012): Evaluierung des Modellprojekts „Aufbruch“. Abschlussbericht im Auftrag des Beschäftigungspakts der Vorarlberger Landesregierung.
Hefel, Johanna; Erika Geser-Engleitner: (2005): Drogenprostitution in Vorarlberg. In: Alexandra Weiss; Ingrid Tschugg; Horst Schreiber; Monika Jarosch; Lisa Gensluckner (Hrsg.): Gaismair-Jahrbuch 2005. Heimat bist du großer Söhne. Innsbruck, Wien, München, Bozen. Studienverlag.  S. 237-244.

Achatz, Brigitte; Johanna Hefel (2004): Systemische Beratungs- und Therapieprozesse in Bezug auf vielfältige Lebensweisen. In: Hartmann, Jutta (Hrsg.): Grenzverwischungen: Vielfältige Lebensweisen im Gender-, Sexualitäts- und Generationendiskurs. Sozial- und kulturwissenschaftliche Studientexte. Band 9. Innsbruck. Studia Universitätsverlag.  S. 202-206.