Prchal, Katarina

Dipl.-Reha.päd.; Klinische Sozialarbeiterin M.A. Katarina Prchal

Dipl.-Rehapädagogin; M.A. Klinische Sozialarbeit

Die Dipl.-Rehabilitationspädagogin und Klinische Sozialarbeiterin Katarina Prchal (Jg. 1972) ist leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziale Gesundheit der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin. Seit März 2013 ist sie im Modellprojekt Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf tätig. Ihre wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte liegen in der empirischen Fundierung der gesundheitsorientierten Sozialarbeit, in der Pflegegeschichte und -entwicklung sowie in der Gesundheitsförderung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe.

Ausgewählte Publikationen:

Prchal, K. (2015): Wege zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf in Unternehmen. Reportagen aus Brandenburg.

Prchal, K. (2015): Vereinbarkeitslotsen- ein Modellprojekt zur Förderung der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. In: Informationsdienst Altersfragen. Juni 2105, 42. Jahrgang. S. 6-14.

Prchal, K. (2012): Gesundheitsförderung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe- Ansätze und Perspektiven. In: Ketelhut, K.; Prchal, K.; Stache, A. (Hrsg.) (2012): „Gesundheitsförderung zwischen individuellem Anspruch und gesellschaftlicher Verantwortung- Beiträge zur Gesundheitsförderung in ausgewählten Feldern.“ S. 109- 126. Kovaĉ Verlag

Prchal, K. (2002): Alleinerziehend – Was nun? §19 des KJHG im historischen Kontext der Frauenbewegung und der Jugendhilfe. Shaker-Verlag