European Centre for Clinical Social Work

Therapeutische Milieu in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

AutorInnen:

Prof. Dr. phil. Silke Birgitta Gahleitner

Expertisen:

Psychotherapie Sozialtherapie Trauma Theoretische Grundlagen Klinischer Sozialarbeit

Bibliographische Angabe:

Gahleitner, S. (2013): Therapeutische Milieu in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. 3. Aufl. Köln: Psychiatrie-Verlag.

Allein in Deutschland haben jährlich ca. 28.000 Kinder und Jugendliche Behandlungsbedarf aufgrund belastender und traumatisierender Erfahrungen. Hier sind Konzepte gefragt, die pädagogisches und therapeutisches Arbeiten verbinden und ein Umfeld schaffen, das für Kinder und Jugendliche verlässliche Beziehungen, Orientierung, Halt und einen Schutzraum bietet, in dem sie neue, positive Erfahrungen machen können.

In diesem Buch werden Behandlungskonzepte, die sich in der Praxis bestens bewährt haben, mit der aktuellen Forschung zu Bindung, Trauma und Beziehungsgestaltung verknüpft. Die Autorin nimmt eine verstehende, biografieorientierte Position ein und gibt anhand zahlreicher Fallbeispiele auch den Sichtweisen der Jugendlichen viel Raum. Besonders praxisrelevant sind die konkreten Vorschläge zu beziehungs- und traumasensibler Diagnostik und Intervention im Einsatzbereich stationärer Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Die konsequent traumapädagogisch orientierte Perspektive bietet fachliche Anregungen für ein großes Spektrum von psychosozialen Berufsgruppen.